VERÄNDERUNG BRAUCHT ZEIT

Wenn Veränderungen auf einem soliden Fundament aufgebaut werden sollen, brauchen sie Zeit. Oberflächliche, äußerlich sichtbare Veränderungen gehen meistens schnell, aber alles was mit Verhaltensveränderung oder Veränderung des (Unternehmens-) Systems zu tun hat muss wachsen. Die sechs unten angegebenen Veränderungsphasen durchlaufen alle Einzelpersonen, Teams und auch Unternehmen jeweils in ihrem Rhythmus. Wenn die 4. Phase „emotionele Akzeptanz“ ausgelassen wird, kommt es zu in den meisten Fällen zu Wiederholungsschleifen der Phasen 1, 2 und 3.

Beispiele für Wiederholungsschleifen sind: der Manager, der vor wichtigen Entscheidungen immer wieder einknickt und keine klare Entscheidung trifft; die Managerin, die in Mitarbeitergesprächen zu weich agiert, anstatt konsequente Veränderungen zu fordern…

Veränder II-phasen

 

Veränderungsphasen

  1. Schock oder Überraschung
  2. Verneinung
  3. rationale Einsicht
  4. emotionale Akzeptanz
  5. neu lernen, ausprobieren
  6. Erkenntnis und Integration

Die typischen Veränderungsphasen betreffen Einzelpersonen, Teams oder auch gesamte Organisationen. Eine der wichtigsten Erkenntnisse ist die sich stark verändernde Einschätzung der Eigenkompetenz (2.) nach einem Schock oder einer Überraschung (1.).

In Unternehmen betrifft es häufig die Einschätzung, unerwartete Situationen oder Konflikte eigenständig positiv verändern zu können. „Ich habe alles unter Kontrolle …“

In solchen Situationen ist es hilfreich, mit ‚Veränderungshelfern‘ zusammenzuarbeiten, die diese Phasen kennen, verstehen und die Beteiligten unterstützen, eine neue positive Eigenbewegung aufzubauen.

Wichtig ist die emotionale Akzeptanz (4.), dass auch im
eigenen Bereich etwas verändert werden muss und nicht nur bei den anderen.

Mit dieser Erkenntnis sinkt die Einschätzung der Eigenkompetenz auf den Tiefstand. Diese notwendige Läuterung und Klärung (alter Konflikte) ist die Basis dafür, dass neue kraftvolle Wurzeln wachsen können und das ursprüngliche Thema in den Phasen 5 und 6 ein neues und stabiles Fundament bekommt.

..zurück zu:

Veränderung / Changemanagement

 

 

Nehmen Sie Kontakt zu Bettina Soltau auf,
wählen Sie 0171- 999 10 05 oder schreiben Sie eine E-Mail an:
info@bettina-soltau.de